Grundlagen Digital-Vermarktung

99,00 

Zzgl. 19% USt.

Im Kurs Grundlagen Digital-Vermarktung erhältst Du einen Überblick über die digitalen Kanäle und das nötige Know-how für die digitale Werbevermarktung.

Artikelnummer: grundlagen-digital-vermarktung Kurs

Lars Grasemann
Akademie- und Marketing-Stratege bei den netzstrategen

Dein Trainer

"Als netzstratege der ersten Stunde helfe ich Medienunternehmen dabei, ihre Zukunft durch Strategie und den Aufbau von digitalem Know-how zu sichern. Dazu greife ich auf die Erfahrung aus zahlreichen Strategie- und Weiterbildungsprojekten, v.a. im Verlagsbereich, zurück."

An wen richtet sich der Kurs "Grundlagen Digital-Vermarktung"?

In früher genügte es – vor allem im regionalen Marketing – oft, einen einzigen Werbekanal zu belegen, um die Werbeziele zu erreichen. Durch die zunehmende Digitalisierung verteilt sich die Aufmerksamkeit der Menschen auf immer mehr Kanäle. So kommen zeitgemäße Kampagnen nicht mehr ohne eine digitale Komponente aus. Die richtige Auswahl und geschickte Verknüpfung dieser Kanäle stellt nicht nur die Werbetreibenden, sondern auch die Vermarkter vor eine neue Herausforderung. Dieser Kurs richtet sich an alle, die sich dieser Herausforderung in den Medienhäusern stellen.

Konkret ist der Kurs für folgende Mitarbeiter in Medienunternehmen wertvoll:

  • Entscheidungsträger in der Vermarktung wie Anzeigen- oder Verkaufsleiter
  • Online-Verantwortliche und Projektmanager in der Vermarktung
  • Mediaberater, die den Einstieg in den Crossmedia-Verkauf suchen
  • Quereinsteiger, die den Beruf des Mediaberaters einschlagen wollen

Darum ist Grundlagenwissen in der Digitalvermarktung wichtig

Die verschiedenen Medienkanäle unseres Alltags verknüpfen sich immer mehr miteinander und überlappen sich. Während dem Tatort wird via Smartphone unter dem Hashtag #tatort in der ganzen Republik gewittert. In Print-Anzeigen finden sich URLs oder QR-Codes, die die Leser auf digitale Kanäle schicken, um sie dort zu weiter an Unternehmen oder Marke zu binden. Um erfolgreiche crossmediale Kampagnen zu konzipieren und zu steuern, braucht es einen Überblick über die Chancen und Risiken, die sich in diesem ständig wandelnden Umfeld für Unternehmen ergeben.

Du lernst in fünf Lektionen

  • Die wichtigsten Kennzahlen und Begriffe der Digital-Veramarktung
  • Verschiedene Kundentypen und wie Du ihre Bedürfnisse erkennst
  • Beispiele für die Rolle Deiner Webseite im Marketing
  • Was die gängigen digitalen Werbekanäle sind
  • Wie klassische und digitale Kanäle crossmedial kombiniert werden
  • Wie der Erfolg einer Kampagne gemessen wird

Nach Abschluss des Kurses hast Du einen ersten Überblick zu den Begriffen und Themenfeldern der digitalen Vermarktung. Mit diesem Wissen kannst Du einschätzen welche Möglichkeiten sich für Unternehmen und Marken bieten, um mit digitalen Kampagnen mehr Reichweite in ihren Zielgruppen zu erreichen.

Aus dem Kurs

Verschieden Beispiele für Social Media Beiträge
Grafik: Mobile Nutzung nimmt zu
Grafik: In welchen Situationen benutzt man sein Smartphone
Screencast-Folien Grundlagen Digitalvermarktung

Das bekommst du für dein Geld

Online-Kurs: lerne wann und wo du willst

Regelmäßige Kontrolle des Lernfortschritts

Laufende Aktualisierung der Kurs-Inhalte

Optimiert für Smartphone, Tablet und Desktop

Zertifikat bei erfolgreichem Abschluss

Sicher Dir jetzt wertvolles Wissen rund um Social Media und bestelle jetzt den Kurs Grundlagen Digital Vermarktung!